Allgemeine Infos zur Ausrüstung eines fränkischen Kriegers sind hier aufgeführt: Allgemeines zu einem Karolinger-Charakter. Wie dort beschrieben, waren die Hauptwaffen des Kriegers (falls er nicht zu arm war und nur seine Arbeitswerkzeuge einsetzen konnte) Flügellanze/Speer und Schild. Ein Schwert nebst verzierter Scheide war noch ein gutes Stück teurer. Äxte (als Arbeitsinstrumente) wurden sicher auch eingesetzt - eher von ärmeren freien Bauern als von Panzerreitern, spielen aber keine so gewichtige Rolle wie bei den Nordmännern (Äxte verbreiteten sich aber im 10. Jahrhundert mehr (Quelle[1] )).  Und schließlich gab's noch das Sax, das zumindest als längeres Messer sicher auch weit verbreitet war.

Um sich einen Gesamteindruck über die Waffen zu verschaffen, kann man sich mal folgende Links ansehen:

Im Gegensatz zu fast allen anderen Gegenständen weichen die Histo-LARP-Waffen natürlicherweise stark von dem Equipment eines Living History'lers bzw. Re-enactors ab, sogar wenn der Histo-LARPer extrem viel Wert auf Authentizität legen würde. Dafür kann man aber mit den LARP-Waffen auch viele Dinge machen, ohne seinen Gegner ernsthaft zu gefähren. Und ob die LH'ler es glauben oder nicht, das intensive Kämpfen (ohne Angst vor Verletzungen) inmitten einer großen Menge von Menschen macht sauviel Spaß!

Übrigens gab es bei den Karolingern um 800 (vermutlich) keine Armbrüste. Wer sich diese Seiten hier durchliest, weiß vermutlich bereits, dass die Serie "Vikings" ziemlicher Quatsch ist. Dort haben praktisch alle karolingischen Soldaten (Überfall auf Paris!) als Hauptwaffe eine Armbrust. Nach der 4. Staffel musste ich die Serie abbrechen, weil ich bei jeder Szene einen Wutanfall bekam! Tatsächlich werden Armbrüste bei den Franken zuerst im Jahr 947 in Berichten über die Belagerung von Senlis erwähnt (Quelle[1] ).

 

 

References & Footnotes
  1. Buch-The age of Charlemagne: David Nicolle, Angus McBride: "The Age of Charlemagne", Osprey Men-at-Arms Series, 1984.
  2. Buch-The age of Charlemagne: David Nicolle, Angus McBride: "The Age of Charlemagne", Osprey Men-at-Arms Series, 1984.

→ Ich freue mich über jede Ergänzung und Korrektur zu meinen Seiten. Einfach eine Mail per Kontaktformular schicken. Admin-Login